Kunstschule Frankfurt Atelier Irene Schuh
Kunstschule Frankfurt Atelier Irene Schuh
 

Impressum

Kunstschule Frankfurt Atelier Irene Schuh
Bethmann-Hollweg-Straße 10
60599 Frankfurt am Main
http://www.atelier-irene-schuh.de/

Telefon: 069/ 658334, Mo - Fr  10 - 15 Uhr

In der Urlaubszeit nur über das Formular auf der jeweiligen Webseite &

über dieses Formular: info@atelier-is.de

USt-IdNr.: DE 156984907

Inhaltlich Verantwortlich gemäß § 6 MDStV:
Irene Schuh

 

Teilnahmebedingungen / AGB

§ 1 Allgemeines
(1) Wer sich zu einem Termin/Kurs in der Kunstschule Frankfurt Atelier Irene Schuh anmeldet, erkennt die Teilnahmebedingungen in der zum Zeitpunkt der Anmeldung gültigen an.
(2) Rechtsgeschäftliche Erklärungen (z. B. Anmeldungen und Kündigungen) bedürfen der Schriftform oder einer kommunikationstechnisch gleichwertigen Form (Telefax, Email). Bei telefonischen Anmeldungen gilt die Mailbestätigung durch das Atelier Schuh als solche.
(3) Vor und bei Vertragsabschluss getroffene Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

§ 2 Anmeldung und Vertragsschluss
(1) Die Ankündigung von Kursen ist unverbindlich.
(2) Die Anmeldung stellt ein Vertragsangebot an das
Kunstschule Frankfurt Atelier Irene Schuh dar.
(3) Der Vertrag kommt erst durch die Annahmeerklärung des Atelier Irene Schuh (Anmeldebestätigung) zustande. Die Anmeldebestätigung erfolgt durch das Zusenden einer Email.
(4) Mit Abschluss des Veranstaltungsvertrags werden vertragliche Rechte und Pflichten zwischen dem Atelier Irene Schuh als Veranstalterin und der/des Anmeldenden begründet.
(5) Das Atelier Irene Schuh darf die Teilnahme von persönlichen und/oder sachlichen Voraussetzungen abhängig machen.
(6) Das Atelier Irene Schuh bietet im Bereich der Kinder-Kunstschule nur Veranstaltungen für Minderjährige an, wenn der Anmeldung eine Einverständniserklärung des/der Erziehungsberechtigen beigefügt ist oder diese vom Erziehungsberechtigten vorgenommen wird.

(7) Als Arbeitstage gelten die Tage Montag bis einschließlich Samstag.

 

§ 3 Entgelte und Zahlung
(1) Die Gebühr ergibt sich aus der bei Eingang der Anmeldung aktuellen Ankündigung im Flyer oder auf den Seiten der Homepage. Dort sind Art der Kurse, Kursname und Kurstermin zu finden. Ausgewiesen ist der Gesamtbetrag.
(2) Der Gesamtbetrag und die besonderen Kosten werden in voller Höhe vor Kursbeginn fällig. Ratenzahlung ist ausgeschlossen.

(3) Die Kursgebühr wird am 1.Tag vor Kursbeginn bar bezahlt (bitte Kursgebühr abgezählt mitbringen). Dies gilt für alle Kursarten, wie Tageskurse, Kurzkurse und Wochenkurse etc. Falls die Kursgebühr vor Kursbeginn nicht beglichen wird, kann eine Teilnahme am Kurs nicht stattfinden. Eine Bezahlung in Raten ist nicht möglich.

 

§ 4 Organisatorische Änderungen
(1) Das Atelier Irene Schuh kann jederzeit aus sachlichem Grund Ort und Zeitpunkt der Veranstaltung ändern.
(2) Muss ein Termin/Kurs ausfallen (beispielsweise wegen Erkrankung einer Dozentin/eines Dozenten), kann diese nachgeholt werden. Ein Anspruch auf einen Ersatztermin besteht nicht.

(3) Wenn die Angebote bereits belegt sind oder ausfallen (z.B. wegen Krankheit, fehlenden Mindestanmeldungen etc.) werden die Teilnehmer hierüber unter Umständen kurzfristig benachrichtigt. Eine Absage kann unter Umständen recht kurzfristig entschieden werden, etwa bei unsicherer Teilnehmerzahl oder überraschender Verhinderung. In diesen Fällen werden die bereits geleisteten Zahlungen zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche (Schadenersatz) sind ausgeschlossen.

§ 5 Rücktritt und Kündigung durch das Atelier Irene Schuh
(1) Für das Zustandekommen eines Kurses ist eine Mindestteilnehmer/innenzahl von 5 Personen notwendig. Wird diese Mindestzahl nicht erreicht, kann das Atelier Irene Schuh vom Vertrag zurücktreten. Eingezahlte Entgelte werden erstattet. Weitere Ansprüche der Teilnehmer/innen bestehen nicht.
(2) Das Atelier Irene Schuh kann ebenfalls vom Vertrag zurücktreten oder ihn kündigen, wenn eine Veranstaltung aus Gründen, die das Atelier Irene Schuh nicht zu vertreten hat, ganz oder teilweise nicht stattfinden kann. In diesem Fall hat die/der Teilnehmer/in das Entgelt für die bereits stattgefundenen Unterrichtseinheiten anteilig zu zahlen.
(3) Entgelte werden nicht erstattet, wenn ein Termin/Kurs aus Gründen höherer Gewalt vom Atelier Irene Schuh abgesagt werden muss.
(4) Das Atelier Irene Schuh kann den Vertrag in den Fällen des § 314 BGB aus wichtigem Grund fristlos kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere in folgenden Fällen vor:
a) Gemeinschaftswidriges Verhalten in Kursen trotz vorangehender Abmahnung und Androhung der Kündigung, insbesondere Störung des Informations- und Veranstaltungsbetriebes durch Lärm-, Geräusch- oder Geruchsbelästigungen; bei besonders gravierendem Fehlverhalten bedarf es keiner vorherigen Abmahnung.
b) Statt einer Kündigung kann das Atelier Irene Schuh die/den Teilnehmer/in auch von einer Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung ausschließen. Der Vergütungsanspruch wird durch eine solche Kündigung oder durch einen auch teilweisen Ausschluss nicht berührt.

§ 6 Kündigung und Widerruf durch die/den Teilnehmer/in
(1) Bei schriftlicher Abmeldung bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn entfällt die Zahlungsverpflichtung. Bereits gezahlte Entgelte für Kurse und Workshops werden in voller Höhe erstattet.

Bei Rücktritt bis einer Woche vor Kursbeginn sind 50 % der Kursgebühren zu zahlen. Bei weniger als sieben Tagen ist die Kursgebühr in voller Höhe zu zahlen. Die IBAN wird in diesem Falle per E-Mail zugesandt.
(2) Bei späterer Abmeldung besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Entgelts und der besonderen Kosten. Dies gilt auch bei Änderungen der persönlichen oder beruflichen Verhältnisse der Teilnehmerin/des Teilnehmers.

(3) Die Kündigung oder der Widerruf muss in Textform (z. B. Brief, E-Mail) erfolgen. Maßgebend für die rechtzeitige Absendung ist bei Briefen das Datum des Poststempels. Die Kündigung oder der Widerruf wird vom Atelier Irene Schuh schriftlich bestätigt. Telefonische Abmeldungen sind nicht möglich.

(4) Erstattungen können in der Regel nur unbar erfolgen.

(5) Vom Teilnehmer versäumte Unterrichtsstunden verfallen ohne Anspruch auf Ersatz.

(6) Kunst-Geschenk-Anmeldung: Eine Buchung/Anmeldung ist nur möglich bei Termin-Auswahl des Anmelders/Schenkenden für die aktuellen Termine auf der Webseite  oder für verbindlich reservierte und bestätigte Privattermine und durch das Absenden der Anmeldung. Kann der gewünschte Termin bestätigt werden, erhalten Sie die Bankverbindung per Mail. Nach Eingang der Kursgebühr senden wir Ihnen die Bestätigung zum Selbst-Ausdrucken. Reservierung ohne Überweisung ist nicht möglich.

Bei Buchung: Wird eine Buchung in Kenntnis der zeitlich festgelegten Begrenzung getätigt, ist dies verbindlich. Anmeldung/Buchung gelten ausschließlich für das festgelegte Datum. Kurzfristige Terminverschiebungen / Fehlzeiten (z.B. Krankheit, Urlaub, berufliche Umstände), können ab 1 Wo. vor gebuchtem Termin nicht ersetzt werden. Bei versäumtem Termin gilt die Eigenverantwortung und es kann kein/e Ersatztermin / Rückerstattung angeboten werden. Mit dem Absenden gelten die AGB als gelesen und akzeptiert.

 

§ 7 Haftung
(1) Schadenersatzansprüche der Teilnehmerin/des Teilnehmers gegen das Atelier Irene Schuh sind ausgeschlossen, außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
(2) Der Ausschluss gemäß Absatz 1 gilt ferner dann nicht, wenn das Atelier Irene Schuh Pflichten schuldhaft verletzt, die das Wesen des Vertrages ausmachen, ferner nicht bei einer schuldhaften Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit der Teilnehmerin/des Teilnehmers

§ 8 Schlussbestimmungen
(1) Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise nichtig sein, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Vertragsteile nicht berührt. Abweichend ausgehandelte Ab-machungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich vereinbart worden sind.
(2) Als Gerichtsstand wird Frankfurt am Main vereinbart. 

Hinweis für das Besuchen externer Links:

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert. Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seitenadressen auf meiner Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen.

 

Bildrechte: Die Kursteilnehmer sind damit einverstanden, dass Fotos von den Kursen und Veranstaltungen zu dokumentarischen Zwecken gemacht werden können. Diese dürfen zur Öffentlichkeitsarbeit der Kunstschule genutzt werden.

 

 

Kursübersicht / Mappenkurse / Malkurse / ZeichenkurseWorkshops / Sommerakademie / Gutscheine

 



________________________________________________________________________________________

 

 

Disclaimer

Haftung für Inhalte
Als Betreiber der Seiten sind wir gemäß § 6 TDG für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Die Angaben und Informationen auf diesen Webseiten erfolgen zu allgemeinen Informationszwecken. Die Inhalte der Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angebote können wir jedoch keine Haftung übernehmen.

 

Urheberrecht.

Die Veröffentlichungen auf diesen Seiten, Unterlagen, Arbeitsblätter und Kursdokumentationen unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Verfassers. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Unsere Homepage benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet so genannte Cookies (kleine Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Homepage (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Homepage-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dieses gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Bearbeitung, der über Sie erhobenen Daten durch Google, in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. 

KUNSTSCHULE FRANKFURT ATELIER IRENE SCHUH, Bethmann-Hollweg-Str. 10, 60599 Frankfurt,

Tel: 069/658334, http://www.atelier-irene-schuh.de/  Mail: info@atelier-is.de

sitemap.txt
Text-Dokument [1.1 KB]

Anmelden oder Anfragen

ist über das Anmeldeformular

auf der jeweiligen Webseite

zur Zeit möglich.

Platzvergabe nach Anmeldedatum

****************************************

 

KUNSTSCHULE FRANKFURT ATELIER IRENE SCHUH

Bethmann-Hollweg-Str. 10

60599 Frankfurt am Main

www.atelier-irene-schuh.de

info@atelier-is.de

069 / 658334,  Mo - Fr. 15 - 18 Uhr

 

Anfahrt:

Umleitung: Offenbacher Landstraße in Oberrad - Durchgangsverkehr teilw. gesperrt.  Mehr Infos anklicken

+

http://www.traffiq.de/4.de.fahrplaene.html

 

Google+  

 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Kunstschule Frankfurt Atelier Irene Schuh